Hotelpraxis

Die Schülerinnen unserer Hotellerie-Berufsschule in Kivoga beim Praxis-Unterricht. Die jungen Frauen stammen zumeist aus einfachsten Verhältnissen, und ein amtliches Bett zu machen ist für sie alles andere als alltäglich …   … Weiterlesen

Auf der Suche nach Arbeit

Die Verpflichtung von Arbeitskräften für unsere Baustellen wie hier in Kivoga ist regelmäßig eine schwierige Angelegenheit, denn stets kommen mehr Menschen zum “enrôlement”, als wir beschäftigen können. Für unsere burundischen PHA-Kollegen heißt das: ganz viel diskutieren, Unmut ertragen, beschwichtigen, abwägen. … Weiterlesen

Umfriedung

Die Sicherheitssituation in Burundi (nicht erst in diesen schwierigen Zeiten) macht es notwendig, dass wir das Gelände unserer Berufsschule für Mädchen und junge Frauen in Kivoga umfrieden, zumal es in einem der Gebäude auch Gästezimmer gibt. Sie dienen nicht nur … Weiterlesen

Endlich Zeugnisse

Letzte Woche fand eine Feier an unserer Berufsschule für Mädchen und junge Frauen statt, bei der den Absolventinnen der Vorjahre feierlich ihre Zeugnisse überreicht wurden, auf die sie wegen der nicht mehr sehr kooperativen regionalen Schulbehörden sehr lange warten mussten. … Weiterlesen

Jenseits der Hügel

Einblicke in das Geschehen jenseits der Hügel von Kivoga – “unsere” InternatsschülerInnen und ihr erster Fernseher (ein großes Dankeschön für die Finanzierung ans Freiburger Kepler-Gymnasium!). Während in Deutschland der Medienkonsum von Jugendlichen oft kritisch gesehen wird, eröffnet er jungen Menschen … Weiterlesen

Klassenfahrt nach Bujumbura

“Unsere” OberstüfenschülerInnen aus Kivoga waren auf Klassenfahrt in Bujumbura – finanziert hat den Tripp das Freiburger Kepler-Gymnasium, vielen Dank dafür! Für die meisten war es das erste Mal, dass sie die gerade einmal 120 Kilometer entfernte Hauptstadt am Tanganyikasee mit … Weiterlesen