Baden-Württemberg fördert Schulrenovierung

Ab Januar werden wir in Giharo im Südosten Burundis ein altes Gebäude renovieren und zu drei Klassenzimmern umfunktionieren. Sie werden dringend gebraucht, da die örtliche Schule kürzlich zur weiterführenden Schule befördert wurde und ihre Schülerzahl daher künftig stark steigen wird. Giharo befindet sich in einer abgelegenen Region nahe der tansanischen Grenze, die Hilfe von Außen nur selten erreicht – umso mehr freuen wir uns, hier nun aktiv zu werden. Möglich wird das Projekt unter anderem durch eine Projektförderung des Landes Baden-Württemberg über die Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden-Württemberg (SEZ).

start_giharoWappen_BW

Klasse 1-9

Unterricht in den Klassenzimmern, die wir für die Grundschule von Kivoga gebaut haben. Dass hier keine Knirpse sitzen, liegt übrigens daran, dass die Grundschule in Burundi mittlerweile die Klassenstufen eins bis neun umfasst – ähnlich wie früher die Volksschule in Deutschland.

klasse

Sponsorenlauf

Rund 500 Schülerinnen und Schüler des Ellenrieder-Gymnasiums sind dieses Jahr bei ihrem traditionellen Sponsorenlauf zugunsten unserer Arbeit für Burundi an den Start gegangen! Wir sagen danke und hoffen, der Muskelkater am nächsten Tag war nicht zu schlimm.

Sponsorenlauf_2017

Schick

Wir haben die drei neuen Klassenzimmer für die Grundschule von Kivoga so gut wie fertiggestellt – jetzt fehlt nur noch die Innenausstattung. Schick, oder?

grundschule_3

Lesung und Bericht aus Burundi

Thomas Fischer berichtet über unsere Berufsschule für Mädchen und junge Frauen in Burundi und liest anschließend aus seinem Debütroman “Der Weg der Schalbe”.

Weg_der_Schwalbe

 

 

 

 

 

Fr, 21.04.2017 17:00-19:00, Buchhändlerkeller, Carmerstraße 1, 10623 Berlin-Charlottenburg

Eintritt frei. Eine Veranstaltung im Rahmen der Berliner Stiftungswoche der Georg Kraus Stiftung.