Gesundheit

Gesundheit – von Geburt an

120420Die Kindersterblichkeit in Burundi ist hoch – viel zu hoch. Fehlende ärztliche Betreuung und schlechte hygienische Bedingungen sind die Hauptgründe dafür.

Wir haben für eine ländliche Region eine Entbindungsstation gebaut: Hier können sich werdende Mütter während der Schwangerschaft beraten lassen und später unter medizinischer Aufsicht ihre Kinder zur Welt bringen.

Doch das kann nur ein Anfang sein. Krankheiten wie Malaria, AIDS oder Tuberkulose sind Alltag in Burundi. Helfen Sie uns dabei, einen Beitrag zu ihrer Bekämpfung zu leisten.

Außerdem bauen wir sanitäre Anlagen, etwa für Schulen. Denn viele Magen-Darm-Erkrankungen, die nicht nur bei fehlender ärztlicher Versorgung fatale Folgen haben können, sind oft schlicht das Ergebnis mangelnder Hygiene.

Weitere Beispiele für unsere Aktivitäten im Bereich Gesundheit:
  • 2012 Ausbau einer Krankenstation (Kivoga)
  • 2009 – 2012 Beschäftigung einer Hygiene-Beauftragten (Kivoga)
  • 2008 Ausbau von Entbindungs- und Krankenstation (Kivoga)
  • 2008 Stromversorgung für eine Krankenstation (Kivoga)
  • 2006/2007  Bau einer Entbindungsstation (Kivoga)

Chronik unserer Aktivitäten im Bereich Gesundheit